Single Page Applications

Der praktische Leitfaden für Marketer & Entscheidungsträger: hier wird erklärt, was eine Single Page Application (SPA) ist, was sie nicht ist und wie Sie mit ihr das Kundenerlebnis verbessern. Ein technisches Thema leicht erklärt für nicht technisch versierte Anwender. 

Weiße und grüne Rechtecke übereinander

Mit SPAs großartige Digital Customer Experiences schaffen

Die Zahl der digitalen Touchpoints nimmt kontinuierlich zu. Digitale Marketing Teams stehen vor der Herausforderung ihren Zielgruppen relevanten und personalisierten Content zur richtigen Zeit über die richtigen Touchpoints synchron auszuspielen. Nur so erreichen Sie Ihre Zielgruppe.

 

Der Headless-Ansatz gewinnt an Beliebtheit und wird von Unternehmen in zunehmendem Maße eingesetzt, um diese neuen digitalen Touchpoints für die Ausspielung von Content zu nutzen. Für Sie als Marketer bedeutet das, mit einem reinen Headless CMS umgehen zu müssen. Einem Tool, das in erster Linie für technisch erfahrene Benutzer konzipiert wurde. Klassiche Headless-Plattformen bieten zwar enorme Vorteile auf technischer Ebene, schränken aber digitale Marketing Teams in ihrer Arbeit und Kreativiät ein. Ein wesentlicher Nachteil ist, dass Marketer keine Vorschau auf die an einer Website vorgenommenen Änderungen und Anpassungen haben.  


 

Sind Sie es auch leid, Content auf gut Glück in Formulare und vorgefertigte Templates einzugeben, ohne Preview-Funktion? Dann ist unser praktischer Leitfaden genau das Richtige für Sie.

 

Downloaden Sie jetzt unseren kostenlosen Leitfaden und erfahren Sie:  

  • Was genau Single Page Applications sind und was sie nicht sind 
  • Wann der Einsatz von SPAs sich anbietet und wann nicht
  • Wie sich SPAs, Progressive Web Apps und Accelerated Mobile Pages unterscheiden 
  • Wie Sie Content für SPAs verwalten und optimieren
  • Wie Sie das Zusammenspiel von SPAs, SEO und Personalisierung meistern 
  • Wie auch Sie von einem Visual SPA Editor profitieren können