Headless-CMS ohne Grenzen

Mit 80% mehr Features als reine Headless Content-Management-Systeme sorgt Magnolia dafür, dass Headless in Ihrem Unternehmen funktioniert.

Nutzen Sie Magnolia als reines Headless CMS

Machen Sie Ihren Content zukunftsfähig

Verwenden Sie Magnolia im reinen Headless-Modus und verwalten Sie Content unabhängig davon, wo er letztlich eingesetzt wird. Erreichen Sie Kunden über:

  • Native mobile Apps
  • JavaScript-Web-Apps (SPA)
  • Digitale Anzeigesysteme
  • Chatbots
  • Smarte Sprachassistenten wie Alexa

Greifen Sie auf Ihren Content über unsere umfassenden REST APIs oder über einen anderen Ansatz zu – ohne dabei das Templating-System zu nutzen. Entwickeln Sie in hochmodernen Technologien wie Angular, React oder Vue, und holen Sie sich Ihren Content aus dem CMS.

Schauen Sie sich die Online-Demo von Magnolia Headless-CMS an >

Content delivered by REST API to different devices

Headless-CMS mit Enterprise-Funktionen

Im Vergleich zu reinen Headless-CMS bietet Ihnen Magnolia mehr Leistungsfähigkeit und solide Enterprise-CMS-Funktionen.

Mit den Personalisierungsfunktionen von Magnolia können Sie personalisierte Inhalte effizient und skalierbar bereitstellen – selbst in Headless-Szenarien.

Sie sehen in der Vorschau die Inhalte in verschiedenen Auflösungen je nach Endgerät und sogar, wie sie für unterschiedliche Kundengruppen aussehen.

Den Veröffentlichungsprozess verwalten Sie mit einem Workflow nach dem Vier-Augen-Prinzip. Dieser ist bereits vorkonfiguriert, kann aber gemäß den Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden.

Verwenden Sie Magnolias rollen- und gruppenbasierte Sicherheitsrichtlinien, um Content und Aktionen für bestimmte Benutzer zu konfigurieren.

Headless-CMS mit Open-Source-Flexibilität

Wann ein Hybrid-Headless-Ansatz vorzuziehen ist

Wenn Ihr Projekt den vollen Funktionsumfang eines CMS und tiefe Eingriffe über REST API benötigt, ist ein Hybrid-Headless-Szenario sinnvoll. 

Der Open-Source - Hintergrund von Magnolia macht das CMS besonders flexibel für verschiedene Architekturmodelle. Im Hybrid-Headless-Modus können Sie mit einer einzigen Quelle sowohl für Ihren strukturierten als auch für Ihren teilstrukturierten Inhalt arbeiten. Marketingmitarbeiter haben Zugriff auf leistungsfähige Authoring-Tools und der Inhalt bleibt geräteübergreifend verfügbar.

Laptop displaying code and web content decoupled

Inhalt in einem Hybrid-Headless-CMS erstellen

Eine Hybrid-Headless-Umgebung mit Magnolia zum Leben erwecken

Die Magnolia Stories-App ermöglicht dem Content-Autoren und Marketingmitarbeitern, Inhalte schnell zu erstellen und auf verschiedenen Kanälen oder Geräten zu veröffentlichen.

Schauen Sie sich das Video mit einer Übersicht der Funktionen an und entdecken Sie weitere Ressourcen:

Laden Sie unser White Paper zur Umstellung auf Hybrid-Headless herunter >

Lesen Sie, warum ein reines Headless-CMS nicht all Ihre Probleme lösen kann >

Lassen Sie sich durch unsere Stories-App führen und erfahren Sie, wie Sie mit Hybrid-Headless Mehrwerte schaffen können.

Vier Methoden für die Umstellung auf Hybrid-Headless

1. Vollständiges CMS und REST API

Mit diesem Ansatz können Sie sauberen, formatunabhängigen Content erstellen, diesen über eine Website ausgeben, die von einem Seitenbaum und Seiten-Editor verwaltet wird, und ihn über REST-Endpunkte bereitstellen. Aufgrund der Popularität von mobilen Apps, Frontend JavaScript-Frameworks und SOA iste diese Technik sehr verbreitet.

2. Seitenfragmente als JSON

Marketingmitarbeiter verwenden den Editor, um einen Bereich der Website mit Content und spezifischen Templates zu gestalten. Entwickler extrahieren nur den reinen Content dieses Fragments als JSON-Datei und rendern ihn in ihrer App. Der Vorteil liegt darin, dass die Marketingmitarbeiter nicht nur ihre Website ganz leicht verwalten können, sondern auch Erlebnisse, die in anderen Anwendungen verwendet werden.

3. Seitenfragmente als HTML

Marketingmitarbeiter können mit den vertrauten Tools auch Content-Fragmente für mobile Apps und andere Systeme erstellen. Da die Content-Fragmente in Formate wie HTML gerendert werden (statt reine Daten zu senden), können sich die Marketingmitarbeiter die Inhalte in der Vorschau so anzeigen lassen, wie sie auch der Benutzer sieht.

4. Frontend-Apps erstellen

Mit dieser Technik erstellen Entwickler Frontend-Apps auf der Basis einer modernen, komponentenbasierten Architektur und Technologien wie Angular, React oder Vue. Marketingmitarbeiter verwenden dagegen den Seiten-Editor, um den Content zu verwalten und Apps zu erstellen (aka SPA).

Mathijs Kraai

Superschnelle Veröffentlichung, volle redaktionelle Freiheit, um reichhaltige Leseerlebnisse zu schaffen, und die Wiederverwendung von Content auf all unseren Kanälen – das macht die Magnolia Stories App für uns möglich.

Related content

Putting the head back on your Headless CMS

Headless-dept-agency-S.png

Why choose an open source headless CMS?

Open-Source-Headless-S.png

How enterprise brands are using hybrid headless CMSs

Hybrid-Headless-S.png
Starten Sie jetzt

Entdecken Sie die Möglichkeiten von Magnolia in Ihrem eigenen Tempo – mit unserer Online-Demo.