Wie Tour de Suisse das innovative Fahrrad-Konfigurationstool mit Magnolia entwickelte

Magnolia ermöglicht die Entwicklung des neuen Fahrrad-Konfigurators von Tour de Suisse mit dem Radbegeisterte ihre Fahrräder aus zahlreichen Möglichkeiten und Features individuell gestalten können. 

Arvato Systems Logo

Branche
Fahrradhersteller

Land
Schweiz

Partner
Arvato Systems  

Website
www.tds-velo.ch 

Innovation trifft auf Personalisierung

Seit 1934 stellt Tour de Suisse individuelle Fahrräder und E-Bikes für den Schweizer Markt her. Ergonomie, Komfort und Sicherheit stehen an erster Stelle und machen TDS Velos zu praktischen und qualitativ hochwertigen Rädern.

Dank Magnolia und dem Implementierungspartner Arvato Systems kann jeder Kunde im neuen Velo Konfigurator neben der technischen Grundausstattung und dem Design aus vielfältigen Optionen wählen und somit vom Pedal bis zum Lenker individuell bestimmen wie sein Velo aussieht.

Die Herausforderung

Eine moderne, individualisierte Customer Journey schaffen

Der Rebrand von Tour de Suisse spiegelte sich in der damaligen Website nicht wider, zugleich war die mobile Umsetzung der alten Seite verbesserungsbedürftig.

TDS hatte eine Vision für den neuen Internetauftritt: auf Basis bestehender Logiken des alten Konfigurators sollte die Customer Journey verbessert und technologisch auf dem neuesten Stand gebracht werden. Die Herausforderung war es, einen Fahrrad Konfigurator mit bis zu einer Million Varianten zu entwickeln, trotzdem eine gewisse Übersicht zu gewährleisten und verschiedene Zielgruppen vom Fachhändler bis zum Endkunden anzusprechen.

Devices Mockup Tour de Suisse

Die Lösung

Migration auf Magnolia 6

Wie bereits in den Jahren zuvor setzt Tour de Suisse auch bei diesem Launch auf Magnolia CMS. Für den neuen Webauftritt wurde auf Version 6 migriert. Zur Umsetzung des Konfigurators wurden moderne Frontend Technologien und REST APIs eingesetzt. Dies ermöglicht eine gute Erweiterbarkeit sowie flexible Nutzung auf verschiedenen Endgeräten.

Das Ergebnis

Flexible und erweiterbare Content-Struktur

Hybrid-Headless Umsetzung
Die Erweiterbarkeit der Content-App-Infrastruktur von Magnolia war ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um den Konfigurator in kürzester Zeit zu realisieren. Der weitgehende Einsatz von Hybrid Headless Funktionalitäten trennt das Backend vom Frontend. Auf der anderen Seite haben die Autoren immer noch den einfach zu bedienenden Seiteneditor, um SEO-freundliche Inhalte zu generieren, die TDS zum Wachstum verhelfen.

Abbildung komplexer Produkt-Konfigurationen
Um die Auslastung des Konfigurators zu verbessern, erweitert Arvato Systems die grundlegenden Imaging-Funktionalitäten und generiert über 15.000 Farbvariationen von Fahrrädern in verschiedenen Kombinationen.

Verbessertes Responsive Design und optimierte User Journey
Mit der neuen Website ist Tour de Suisse in der Lage, diverse Änderungen durch A/B-Tests zu verbessern und die User Experience schrittweise auf Basis der besten Lösungen zu optimieren.

1 Mio.
Mögliche Produktvarianten
15'000
Bildvariationen
1
Magnolia CMS in Gebrauch

Persönliche Demo anfordern

Fordern Sie jetzt Ihre persönliche Demo an, individuell angepasst an Ihre Anforderungen.