Headless-Architektur

Magnolia gibt Ihren Entwicklern die Freiheit, mit jedem Frontend-Framework zu arbeiten, und Ihren Marketern die visuelle Kontrolle, um großartige Digital Experiences in großem Umfang zu erstellen.

Vorteile der Headless-Architektur von Magnolia

Bereitstellen von plattformunabhängigem Content aus einem zentralen Repository

Mehr entdecken

Einfache API-Erstellung mit YAML

Mehr entdecken

Visuelle Experience-Erstellung mit einem WYSIWYG-Editor

Mehr entdecken

Bereitstellen von plattformunabhängigem Content aus einem zentralen Repository

Die Architektur von Magnolia ermöglicht die Verwaltung von Headless Content. Magnolia fungiert als zentraler Content-Speicher. Content und Assets werden über die APIs von Magnolia an verschiedenen Touchpoints bereitgestellt.

Da Content-Management und Content-Präsentation nicht aneinander gekoppelt sind, können Sie für verschiedene Kanäle, wie Web, Mobilgeräte, soziale Netzwerke und Smart Speaker, benutzerdefinierte Frontends erstellen. Dazu können Sie ein Framework und Bereitstellungssystem Ihrer Wahl verwenden. Ganz nebenbei verbessern Sie auch noch die Einheitlichkeit und Wiederverwendung von Content.

Dank unserer Integrationen mit Ihrem DX Stack stellen unsere APIs auch Links zu Content bereit, der nicht in Magnolia gespeichert ist, wie Bilder aus einem Digital Asset Management System (DAM) oder Produkte aus einem Produktinformationsmanagement-System (PIM).

Einfache API-Erstellung mit YAML

Abgesehen von unserer GraphQL API können Sie mit den REST APIs von Magnolia Content im JSON-Format abrufen. Dank unserer Low-Code-Entwicklung lassen sich API-Endpoints schnell und einfach erstellen und aktualisieren. So können Sie beispielsweise eine neue Endpoint-API für die Bereitstellung mit nur fünf Codezeilen erstellen.

Visuelle Experience-Erstellung mit einem WYSIWYG-Editor

Magnolia bietet durch die Bereitstellung von plattformunabhängigem Content nicht nur Entwicklern Vorteile, auch Content-Autoren und Marketer profitieren davon. Sie können Experiences in Single Page Apps (SPAs) und Progressive Web Apps (PWAs) über AdminCentral verwalten, der GUI für das Content Management System (CMS) von Magnolia.

Unser visueller Editor lässt sich in Ihr Frontend-Framework integrieren und sorgt somit für eine hervorragende Authoring Experience mit WYSIWYG und Vorschau der Experiences auf unterschiedlichen Geräten.

Magnolia WYSIWYG editor

Mit GraphQL bekommen Sie genau das, was Sie brauchen

Die GraphQL API von Magnolia verbessert den Datenzugriff und die Zugriffsgeschwindigkeit. Im Gegensatz zu REST APIs werden GraphQL APIs nicht nach Endpoints organisiert. Statt einen Endpoint je Datensatz zu konfigurieren, haben Sie über einen einzigen GraphQL-Endpoint Zugriff auf sämtliche von der API verwaltete Daten. Dadurch sind Datenabfragen möglich, ohne einen Endpoint konfigurieren oder aktualisieren zu müssen, wenn Sie den Content-Typ oder das Seiten-Template ändern.

Durch das standardisierte Format von GraphQL ist die Antwort zudem vorhersehbarer, was sich auf die automatisierte Bereitstellung und Integration positiv auswirkt.

Kombination von Headless und herkömmlicher Experience Delivery

In vielen Anwendungsszenarien ist die Flexibilität von Headless CMS Systemen ein echter Pluspunkt. Womöglich möchten Sie jedoch nicht für jedes Projekt ein benutzerdefiniertes Frontend entwickeln. Wenn Sie mehrere Websites oder Funktionsbereiche erstellen, z. B. eine Marketing-Website, ein Kundenportal und eine Karriereseite, können Sie bei Magnolia einen hybriden Ansatz wählen. So können Sie beispielsweise eine Website mit React erstellen und für eine andere Website Magnolias Seiten-Rendering-Feature verwenden.

Headless process

Die Wahl des besten Headless CMS

Viele CMS-Systeme, die als „headless“ bezeichnet werden, sind nicht mit Magnolia zu vergleichen. Magnolia unterscheidet sich von einem Slim-Headless-CMS, weil es sowohl mit einem Headless-Ansatz als auch einem Hybrid Headless-Ansatz arbeitet. Magnolia bietet sämtliche Vorteile eines Headless CMS und stellt REST APIs und GraphQL zum Abrufen des Contents bereit. Zudem umfasst es erweiterte CMS-Enterprise-Features, die Marketern die Arbeit erleichtern und Entwickler nicht behindern.

Whitepaper Headless
Von Head zu Headless

Visual Headless: 1.000 CMS User teilen ihre Meinung zum Content Management und Digital Experience Design der nächsten Generation

Magnolia Head to Headless Research Report
Architektur und Tech Stack

APIs, Stack und Frontend-Freiheit: Entdecken Sie die technischen Fähigkeiten und Vorteile von Magnolia.

Architektur und Tech Stack
DX-Architektur

Erstellen Sie einen flexiblen Technologie-Stack, mit dem Ihre Entwickler und Marketer gemeinsam digitale Experiences mit beeindruckender Geschwindigkeit erstellen können.

Für Technical Leads
Trial für Entwickler

Entdecken Sie in unserer kostenlosen Testversion alles, was Magnolia zu bieten hat: Multi-site, mehrere Quellen, Personalisierung, Tagging, Workflows und mehr.

Für Trial anmelden
Magnolia Training

Wir bieten Remote Trainings an, so dass Ihre Autoren und Entwickler Magnolia zu jeder Zeit an jedem Ort optimal nutzen können.

Mehr erfahren

Live-Demo vereinbaren